Große Fähigkeit durch großen Einsatz.

Kung Fu

Die chinesische Kampfkunst, auch Wushu oder Gongfu genannt, ist nicht nur ein Sport, genauso wie eine Geige nicht nur ein Instrument ist. Ein Ton ist nicht nur ein Ton, dazwischen verlaufen malerisch unzählige Nuancen. Zwischen den Zeilen der Kampftechniken und der körperlichen Ertüchtigung verbirgt sich etwas Konsistentes, das die Elemente zusammenhält. Diese Konstante ist nicht dem Gongfu vorbehalten, sondern in allen Sportarten vorhanden. Sie ist die Bewegung selbst, eine immerwährende Wandlung von Konsistenz. Die leider durch den Zweck mehr und mehr vernachlässigt wird. Die Technik wird instrumentalisiert, eine wichtige Grundlage wird vergessen. Härter, besser, schneller ist das Credo der heutigen Zeit, doch wo ruht das Potenzial tatsächlich? Mit Übungen, Ansichten und Theorien aus dem traditionellen Gongfu versuchen wir in diesem Workshop die Antwort darauf zu finden.



Kursdaten

01.10.17


Kurszeiten

Sonntag, 13:30-17:30 Uhr


Kursbeitrag

€ 90,-

Kursleitung

Herr Cunyi Deistler


Kontakt

Mobil: +43 680 119 94 46
E-Mail:
 cunyi.deistler@hotmail.com