Qigong - Die eigene Lebenskraft Qi beherrschen.

Qigong Basisausbildung


Die  Basisausbildung  Qigong besteht  aus  10 Modulen  mit  insgesamt 90  Unterrichtseinheiten,  welche in  Form  von  Wochenendseminaren  über zwei  Semester  stattfinden.

Ziel dieser Seminarreihe ist es, sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen eine solide Basis in der Kunst der Qigong zu vermitteln, um die eigene Gesundheit mit Hilfe von Jahrhunderte alten Techniken besser verstehen, verbessern und in die eigene Hand nehmen zu können. 

Erlernen Sie in der Qigong Basis Ausbildung eine große Vielfalt an unterschiedlichsten Qigong Techniken, um die Lebensenergie Qi zu stärken und regulieren. Neben klassischen Qigong Formen, wie den 18 harmonischen Figuren und den acht Brokaten erlernen Sie auch zahlreiche Übungen des Bahefa, der Acht Harmonien Heilkunst, einem Übungssystem, welches exakt nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin aufgebaut ist, sodass die Übungen auch nach den Regeln der TCM individuell eingesetzt werden können.

Den Abschluss bilden neben zwei Meditationsseminaren mit zahlreichen Übungen des stillen Qigong ein Modul über medizinisches Qigong, welches zahlreiche einfache und schnell durchführbare Übungen für den Menschen der modernen Zeit beinhaltet. 

Dieses große Spektrum an unterschiedlichsten Übungen mehrerer klassischer Qigong Stile macht diese Basisausbildung zu einer in Europa einzigartigen Seminarreihe.


Alle Details finden Sie in unserer Lehrgangsbroschüre.




Kursdaten

September 2018 bis August 2019

Kurszeiten

Samstags 10:30 bis 17:00 Uhr
Sonntags: 09.30 bis 13:00 Uhr


Es ist sowohl möglich nur einzelne Module zu besuchen, als auch die gesamte Kursserie. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch unabhängig von den anderen besucht werden.