Eine einzigartige Tiefenentspannung zur Regeneration und Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

„Pokahu“ Hot Stone


Der Ursprung dieser Behandlungsform ist bei sehr vielen Naturvölkern zu finden. Dazu gibt es unter anderem seit 200 v. Christus Aufzeichnungen aus Asien, Peru, Schweden. Egal ob die Kupuas (Schamanen) auf Hawaii oder die Indianer, sie alle haben die Steine bei Heilungsritualen eingesetzt oder ins heiße Feuer gelegt und angewendet um damit Krankheiten zu heilen.

"Pokahu" ist die hawaiianische Bezeichnung für Stein/Erde. Die Hot-Stone Massage ist eine einzigartige Tiefenentspannung in der Regeneration stattfindet. Bei der Behandlung wird warmes Öl auf die Haut aufgetragen und mit erwärmten Basalt-Lavasteinen massiert. Aufgrund des großen Eisengehalts der Steine wird die Wärme sehr lange gespeichert. Zum Abschluss werden die Steine auf speziellen Punkten aufgelegt.


Durch das Eindringen der Wärme in den Körper, wird eine bessere Durchblutung und somit eine verstärkte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff bewirkt. Tiefenentspannung und Regeneration, Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Verminderung von Stress und Nervosität, Muskelentspannung sowie Lymphsystem anregend sind einige der Wirkungsweisen der Hot Stone Massage. Eine geniale Verbindung aus Ganzkörpermassage und Energiearbeit!



Ihre Masseurin

Frau Judith Wurz


Terminvereinbarung

E-Mail: wurz.judith@gmail.com
Tel.Nr.: +43660 6000 737


Preis

60 Min. / € 72,00

Eine Behandlung mit heißen Steinen wurde bereits seit Jahrhunderten von Schamanen dazu eingesetzt um vielfältige Erkrankungen zu behandeln.- Dr. Christopher Po Minar -